Home > Service > Trinkwassergüte
 

Trinkwassergüte

Der Eigenbetrieb Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung der Stadt Werneuchen informiert:
Trinkwasserbeschaffenheit in den Versorgungsgebieten










Kriterium Einheit Grenzwert Werneuchen Werneuchen / Ost Tiefensee Willmersdorf Schönfeld
Leitfähigkeit bei 20°C µS/cm 2500 655,92 666,556 513 933 655
pH-Wert
6,5-9,5 7,45 7,49 7,59 7,47 7,41
Temperatur °C 25 10,8 11,4 11,4 12,8 11
Sauerstoff mg/l
7,98 8,06 3,48 3,28 2,56
Mangan mg/l 0,05 0,049 < 0,005 < 0,005 < 0,005 < 0,005
Eisen mg/l 0,2 0,138 0,017 < 0,01 0,018 0,01
Kalcium mg/l
131 126 90,7 177 119
Magnesium mg/l
15,5 14 12,8 18,4 13,6
Natrium mg/l 200 10,4 11,5 6,43 12,6 9,24
Kalium mg/l
1,64 1,22 1,3 1,58 1,36
Fluorid mg/l 1,5 0,17 0,28 0,19 0,15 0,21
Chlorid mg/l 250 34,8 33,1 21,1 64,9 33,7
Nitrit mg/l 0,5 < 0,02 < 0,02 < 0,02 < 0,02 < 0,02
Nitrat mg/l 50 < 0,01 0,12 0,4 0,11 0,34
Sulfat mg/l 250 127 168 71,6 263 130
Ammonium mg/l 0,5 < 0,01 0,06 < 0.050 0,05 0,063
Säurekapazität bis pH 4,3 mmol/l
4,527 7,12 7,21 7,14 4,79
Karbonhärte °dH
10,86 10,86 10,92 11,28 13,41
Aluminium mg/l 0,2 < 0,02 < 0,02 < 0,02 < 0,02 < 0,02
Kupfer mg/l 2 < 0,014 < 0,014 < 0,014 < 0,014 < 0,014
ges. org. Kohlenstoff mg/l
0,89 0,79 1,33 1,4 1,15
Bor mg/l 1 < 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,010 0,072
Chrom mg/l 0,05 < 0,005 < 0,005 < 0,005 < 0,005 < 0,005
Quecksilber mg/l 0,001 < 0,0001 < 0,0001 < 0,0001 < 0,0001 < 0,0001
Selen mg/l 0,01 < 0,001 < 0,001 < 0,001 < 0,001 < 0,001
Bromat mg/l 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,01 < 0,01
Cyanit mg/l 0,05 < 0,005 < 0,005 < 0,005 < 0,005 < 0,005
Wasserhärte °dH
21,91 20,86 15,64 29,01 19,79
Wasserhärte mmol/l
3,91 3,72 2,79 5,71 3,53
Härtebereich nach Waschmittelgesetz hart hart mittel hart

hart

Was sagt die Wasserhärte aus ?

Die Wasserhärte ist nichts weiter als ein Sammelbegriff für die beiden lebenswichtigen Mineralien Kalzium und Magnesium.
Enthält das Trinkwasser viel davon, so spricht man von hartem Wasser. Hartes kalkhaltiges Wasser ist auf Grund seiner lebenswichtigen Mineralien gesund. So gesund hartes Wasser ist, erzeugt es aber speziell im Haushalt durch Ablagerungen oft Ärger.

Das Trinkwasser der öffentlichen Wasserversorgung erfüllt die anforderungen Trinkwasserverordnung. Dies wird durch eingehende Untersuchungen durch ein beauftragtes akkreditiertes Labor und durch das Gesundheitsamt des Landkreises regelmäßig überprüft und festgestellt.

In der Trinkwasseraufbereitung werden keine zusätzlichen chemischen Hilfs- und Desinfektionsstoffe, wie Chlor u. ä. eingesetzt. Für die Verwendung zum Trinken oder zur Bereitung anderer Lebensmittel bedarf das Trinkwasser der öffentlichen Wasserversorgung keine weiteren Behandlungen.
Sollten Geräte zur Änderung der Trinkwasserqualität eingesetzt werden, ist es wichtig, daß diese Geräte das DVGW-Prüfzeichen, zum Schutz der eigenen Gesundheit, aufweisen.


Fragen dazu beantworten wir gern unter Telefon 033398 - 882-0

 

zum Download als Pdf finden sie die Angaben hier

 
 
Stadtwerke Werneuchen GmbH
 
Home